Logodesign

Für ein Weblogo gelten weniger enge Kriterien, als für ein Printlogo. Während beim Erstellen von Weblogos der RGB-Farbraum für die Bildschrimdarstellung genutzen werden kann, ist die Farbwahl bei einem Printlogo auf CMYK-Farben begrenzt.
Um auch besonders große Drucke ohne Einbußen der Qualität ausführen zu können, sollte ein Logodesign für Print als frei vergrößerbare Vektorgrafik angelegt sein, bei einem Weblogo hingegen wird mit einer festen Größe gearbeitet.

 

 
 

Logos: Referenzen

Weblogo & Printlogo, Referenzen

Hier sehen Sie eine Auswahl an Logos (anklick- und vergrößerbar), die von mir erstellt wurden. Weitere Logodesign-Referenzen können auf Anfrage verschickt werden.

Technologie Printlogo Sushi Printlogo logo IT unternehmen
Logodesign Elektro Bikinishop Weblogo Skate - print und weblogo
Werkzeughersteller Printlogo Baufirma Printlogo SMS Weblogo
AutotunerWeblogo reiseberichte logodesig wattestäbli-weblogo/printlogo

Übrigens, falls sie gar keine Webseite haben, sondern auf der Suche nach einem Computer sind, können Sie hier gebrauchte Notebooks finden.